Arts by Children
Voices for a Better World

Bolivien 

Projektinfo

Projekt: Kulturzentrum "Inti Phaj'si"
Projektort: El Alto, Bolivien
Projektbeginn: 2011
Kooperationspartner: Inti Phaj'si

Projektberichte
Fotos Bolivien



Projektbeschreibung

„Steine kommen ins Rollen"

  • Wie hat es begonnen
  • Was ist erreicht worden
  • Wie kann es weitergehen
Kulturzentrum, indigene Gemeinschaft, Kunsthaus, politisches Bildungszentrum - das Inti Phaj'si ist alles in Einem.
Vor 5 Jahren von drei Bolivianer*innen gegründet, verfolgt das Ziel die Bewohner*innen von El Alto, inbesondere Kinder und Jugendliche, in ihrer Funktion als soziale und politisch handelnde Akteure auszubilden und zu stärken. Die Gemeinschaft arbeitet unabhängig (von Staat, Stiftungen, Religion etc.) und basisdemokratisch, sprich Entscheidungen werden immer im Kollektiv getroffen.

Indigene kulturelle Identität ist Gegenstand des sehr modernen, freiheitlichen, pädagogischen Ansatzes. Den Kindern wird an Nachmittagen Unterstützung in Mathematik, Lesen und Schreiben gegeben, die Mütter treffen sich vormittags zum gemeinsamen Stricken und Reden, Jugendliche lesen gemeinsam Bücher und diskutieren darüber, die Klinikclowns bringen Kinder im Krankenhaus zum Lachen oder das Inti-Radio geht wieder auf Sendung. die Mittel sind vielfältig, die Intention stets die eine: sozialer Wandel.

Die Künste (Theater, Musik, Zirkus, etc.) spielen hierbei eine besondere Rolle und sind Mittel und Gegenstand zur Bildung von Selbstvertrauen, Erhaltung und Stärkung der eignenen, indigenen Kultur, als auch der gelebten Sozialkritik.

 

Unsere Aufgabe

Im November 2011 stimmten wir zu, das Projekt mit zu unterstützen und den Hauskauf zu ermöglichen. Durch die erste Spendeneinwerbung kommt der Stein ins Rollen.


<< zurück

 

 



E-Mail
Instagram